Kurt Eisinger - Erfahrungen

Durch meine Arbeit als Regulatory Affairs Manager in der Produktentwicklung kenne ich aus der Sicht von Pharma- und Biotech Companies die Sorgen der RegAffairs-Welt.

Foto Kurt Eisinger

Ich lernte aber auch die elektronische Seite der Zulassung gut kennen und die enorme Arbeitserleichterung schätzen, die sie mit sich bringt. Als unmittelbare technische Unterstützung, aber auch in der Zusammenarbeit mit den "Zuliefer-"Abteilungen.

Dinge aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten, nach neuen Lösungswegen zu suchen, sowie eine analytische Arbeitsweise habe ich in meinem Ökologiestudium gelernt. Der Blick über den Tellerrand ist mir bei meiner Arbeit stets wichtig.

Bestimmen Struktur und analytisches Denken meinen Arbeitsalltag, so fordert meine Leidenschaft, das Klavierspielen, meine rechte Gehirnhälfte. Seit frühester Kindheit trete ich regelmäßig solistisch und in Ensembles auf. Ich organisiere sehr gerne immer wieder Konzerte, auch für andere Künstler.